Skip links

Erfahre mehr

Über Uns

Was ist der Setzchaschte eigentlich?

Der Kreativort im Rheintal

In einer ehemaligen Fabrikhalle in Grabs (SG) bieten wir Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit, sich kreativ auszuleben. Unser Angebot reicht von Werken mit Holz, Speckstein und Styropor über Filzarbeiten und Malen bis zu Bastelarbeiten aller Art. Von mittwochs bis freitags und bei schlechtem Wetter zusätzlich an den Wochenenden steht der Verein Setzchaschte allen offen. Neben den Werk- und Bastelplätzen dient ein kleines «Kafi» als Treffpunkt für den Austausch und zum Pläneschmieden. Die Indoor-Kreativhalle wird ergänzt um einen Aussenbereich mit Garten, der den kleinen und grossen Besuchern je nach Jahreszeit zur Verfügung steht.

Wer wir sind und was wir tun

Die Idee «Setzchaschte» entstand auf private Initiative aus dem Bedürfnis heraus, Kindern jeglichen Alters und ihren Eltern in der Region einen Ort zu bieten, wo sie nach Herzenslust werken und basteln können. Die 500 Quadratmeter grosse Halle ist in verschiedene Bereiche unterteilt, wo man genau das findet, was man sucht – wie in einem Setzkasten eben.
Unser Kernteam um Gründerin Michelle Meier-Widrig (Foto) hat einen pädagogischen Hintergrund. Deshalb sind die Angebote für Kinder auf deren Alter und Entwicklung abgestimmt. Im Vordergrund steht das freie Ausprobieren ohne Anleitung, Anweisung und vor allem ohne Bewertung. Die Materialien, Gerätschaften und sonstige Infrastruktur stellen wir. Bei Fragen werden die kleinen und grossen Gäste von unseren Mitarbeitenden unterstützt.
Der Setzchaschte ist allerdings weder ein alternativer Kinderhort noch stellen wir eine Kinderbetreuung. Vielmehr ist er ein sozialer Begegnungsort, der die Möglichkeit zur freien Entfaltung bietet. Kerngedanke ist die Gemeinschafts- und Selbsterfahrung im Umgang mit Werkstoffen und Bastelmaterialien, das haptische Erleben, die Aneignung unterschiedlicher Techniken und das Erfolgserlebnis am Schluss.

Darüber hinaus bieten wir

Plitsch Platsch

Kurs zum sensorischen Entdecken von Materialien im Spiel für Vorschulkinder.

Wechselndes Kursangebot

im Wechsel der Jahreszeiten

Setzchaschte als Kursraum

Möglichkeit, eigene Kurse zu geben (für Erwachsenen oder z.B. Pensionierte mit besonderem Talent)

Gemütlichhes Kafi

Treffpunkt mit Spielecke, regionalen Produkte und selbstgemachten Kuchen

Gartenbereich

Kreativ-Garten zum Entdecken mit allen Sinnen

Events

z. B. Kürbisschnitzen, kleine Konzerte o. ä

Vermietung

wir vermieten Räumlichkeiten und Garten für private Anlässe

Betreute Kinder-geburtstage

im entsprechend dekorierten Geburtstags- stübli

Wer zu uns kommt

Zu unseren Gästen zählen junge Familien mit kleinen Kindern, auch Alleinerziehende, ältere Kinder und Jugendliche, engagierte Erwachsene und Pensionierte. Unsere Preise sind bewusst niedrig gehalten, damit sich auch Familien mit geringem Einkommen oder Menschen in prekären finanziellen Verhältnissen den Besuch im Setzchaschte leisten können. Kinder ab 7 Jahren dürfen ohne Begleitung von Erwachsenen ins freie Schaffen, benötigen jedoch eine Einverständniserklärung ihrer Eltern. Bei Fragen und Problemen helfen unsere Mitarbeitenden jederzeit weiter.
Der Setzchaschte wird von Anwohnern des Kreises Werdenberg genutzt. Wegen unseres weit und breit einzigartigen Angebots dürfen wir jedoch auch viele Gäste von auswärts begrüssen – aus dem nahen Liechtenstein, dem gesamten St. Galler Rheintal, der Region Sarganserland/Walensee und Graubünden. Sogar aus den Kantonen Zürich und Bern kommen Besucher zu uns.
Der Setzchaschte ist eben weit und breit einzigartig!
Genutzt wird unser Angebot von Menschen aus allen sozialen Schichten. Familien mit Migrationshintergrund finden den Weg zu uns über Dazolino, einem regionalen Programm zur Sprach- und Spielförderung von Kindern in Begleitung ihrer Eltern. Insbesondere die jahreszeitlich ausgerichteten Bastelprogramme vermitteln hiesige Traditionen und tragen so zur Integration bei. Mehrmals wurde der Setzchaschte von der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (Kesb) angefragt, ob sich Eltern aus Scheidungsfamilien hier mit ihren Ex-Partnern und Kindern «auf neutralem Boden» treffen könnten. Kafi, Spielecke und Werkbereich bieten dafür die ideale, weil zwanglose Atmosphäre.

Weitere Infos

Philosophie

mehr

Wie alles begann

mehr

Verein

mehr
Diese Website nutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu optimieren.